Ausbildung

Wir legen großen Wert auf qualifizierte Mitarbeiter und gut ausgebildete Nachwuchskräfte.
Mit qualifizierten Ausbildern und einer hervorragend ausgestatteten Lehrwerkstatt bieten wir beste Voraussetzungen für die Ausbildung von

Mechatroniker (w/m/d)
 
Wenn Sie an einer Ausbildung in unserem Unternehmen interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lichtbild, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien.


Bitte beachten Sie: 

Bewerben Sie sich bitte umgehend für den Ausbildungsbeginn im September 2021. 


Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Alfing Kessler Sondermaschinen GmbH

z.H. Frau Kübler / Personalabteilung
Auguste-Kessler-Straße 20
73433 Aalen

Tel: 07361 / 501 6003
Email: bewerbung@remove-this.aks.alfing.de


 

Mechatroniker (w/m/d)


Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre. Bei guter schulischer sowie beruflicher Führung und Leistung besteht die Möglichkeit, auf drei Jahre zu verkürzen.

Ausbildungsberufsbild
Mechatroniker (w/m/d)

  • Montieren und Anschließen elektr. Betriebsmittel
  • Installieren von IT-Systemen
  • Konfigurieren und Programmieren von Steuerungssystemen
  • Prüfen und Inbetriebnehmen von Anlagen
  • Instandhalten und Optimieren von Anlagen
  • Mechanische Grundausbildung
  • Pneumatik, Hydraulik, CNC- und Steuerungstechnik
  • Herstellen, Montieren von Bauteilen, Baugruppen, sowie das Sicherstellen von technischen Systemen


Vorgezogene Abschlussprüfung Teil 1
Am Ende des 2. Lehrjahres findet der 1. Teil der Abschlussprüfung statt. Diese Prüfung zählt zu 40% zum Abschlusszeugnis und beinhaltet die Kernqualifikationen, die in den ersten 18 Monaten der Ausbildung gelernt werden, einschließlich integrierter schriftlicher Aufgabenstellung und einer begleitenden situativen Gesprächsphase.


Abschlussprüfung Teil 2
Der zweite Teil der Abschlussprüfung findet am Ende der Ausbildung statt und beinhaltet die Fachqualifikationen. Die Prüfungsthemen sind ein praktischer Arbeitsauftrag und die theoretischen Themen, wie z.B. Arbeitsplanung, Funktionsanalyse sowie Wirtschaft- und Sozialkunde.